Neues aus dem Marktgemeinderat

In der Sitzung wurde die Machbarkeitsstudie für das Anwesen Hauptstr. 49 und 51 in Ebensfeld vorgestellt. Die Ausführungen zur Machbarkeitsstudie des Planungsbüro`s Messmer & Franke wurden einstimmig zur Kenntnis genommen.


Mehrheitlich wurde folgender Beschluss gefasst:

Der Markt Ebensfeld entwickelt das Anwesen „Hauptstr. 49 und 51“ in Ebensfeld weiter.

Die Verwaltung wird beauftragt einen entsprechenden Förderantrag für den Grunderwerb im Zuge der Städtebauförderung zu stellen.

Weiter wird die Verwaltung beauftragt, ein Konzept für die künftige Nutzung des Areals zu erarbeiten.

Einstimmig wurde den vorgelegten Planungen über den geplanten Umbau des Kellergeschosses, dem Einbau einer Notgruppe sowie dem Einbau eines Aufzuges in der Kindertagesstätte St. Michael, Haus Kelbachstrolche mit voraussichtlichen Gesamtkosten in Höhe von ca. 300.000,00 € zugestimmt. Zwischen dem Markt Ebensfeld und der kath. Kirchenstiftung Ebensfeld wird eine entsprechende Vereinbarung hinsichtlich der Höhe des Baukostenzuschusses abgeschlossen.

 

Weiter erfolgten folgende Beschlüsse einstimmig:

Der Bebauungsplanentwurf „An der Oberleiterbacher Straße“ in Kleukheim einschließlich Begründung jeweils in der Fassung vom 14.02.2020 wird gebilligt.

Der Bebauungsplanentwurf einschließlich Begründung in der heute gebilligten Fassung wird gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) für die Dauer eines Monats öffentlich ausgelegt. Gleichzeitig wird die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB durchgeführt.

Der Bebauungsplanentwurf „Am Brauhausweg II“ in Prächting einschließlich Begründung jeweils in der Fassung vom 14.02.2020 wird gebilligt.

Der Bebauungsplanentwurf einschließlich Begründung in der heute gebilligten Fassung wird gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) für die Dauer eines Monats öffentlich ausgelegt. Gleichzeitig wird die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB durchgeführt.

Für die Freiwillige Feuerwehr Unterbrunn wird als Kommandant Herr Robert Prell und als Stellvertreter Herr Steffen Pförtsch bestätigt.

Anschließend erfolgte noch eine Information zum Thema „Breitbandförderprogramm Gigabit 2020 – Markterkundung“.

Aus nichtöffentlicher Sitzung
Vergabe der Abbrucharbeiten für die Jugendbegegnungsstätte in Döringstadt
Auf Grundlage des Angebotes vom 10.02.2020 wird der Firma Bernd Herold aus Marktgraitz, die das wirtschaftlichste Angebot hat, der Auftrag erteilt.

Haus der Bäuerin - Sanierung nach KIP;

Innentüren; Auf Grundlage des Angebotes vom 13.02.2020 wird der Firma Hans Dillig, Zapfendorf, die das wirtschaftlichste Angebot abgegeben hat, der Auftrag erteilt.

Parkett- und Holzpflasterarbeiten; Auf Grundlage des Angebotes vom 03.02.2020 wird der Firma Holger Maempel, Coburg, die das wirtschaftlichste Angebot abgegeben hat, der Auftrag erteilt.

Dorferneuerung Kleukheim II

Gebäudeumbau; Trockenbauarbeiten; Auf Grundlage des Angebotes vom 17.02.2020 wird der Firma GEPA – Putz aus Marktgraitz die das wirtschaftlichste Angebot abgegeben hat, der Auftrag erteilt.

vergangene Sitzungen

2020

2019

Katrin Lienert
Geschäftsleitende Beamtin
Geschäftsleitung
Rinnigstraße 6
96250 Ebensfeld
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen