Tourismus

Nahverkehr im Landkreis Lichtenfels

15. Nov 2019

Seit dem 01.09.2019 hat sich das Nahverkehrsangebot im Landkreis Lichtenfels entscheidend verbessert. Bereits heute sind sämtliche Schülerverkehre in den allgemeinen Nahverkehr integriert und Ortschaften ab 150 Einwohnern in den Nahverkehr eingebunden. Wichtige Informationen haben wir für Sie zusammengestellt: (klick)

Was ändert sich für die Marktgemeinde Ebensfeld?

Es werden deutlich mehr Fahrten im Nahverkehr als bisher angeboten - auch am Wochenende und an Sonn- und Feiertagen.
Für sämtliche Fahrten gilt einheitlich der VGN-Tarif, d.h. mit einem Ticket können sämtliche Verkehrsmittel des Verkehrsverbundes
genutzt werden.

Wo erhalte ich eine Fahrplanauskunft?
Die Fahrplanauskunft des VGN steht online unter www.vgn. de zur Verfügung. Telefonisch erhalten Sie Fahrplanauskünfte
beim 24h Service Telefon des VGN, unter der 0911/2085-99. Gerne senden wir Ihnen auch ein gedrucktes Fahrplanheft zu.
Bitte schreiben Sie uns dafür einfach eine E-Mail: info@nahverkehr-lif.de

Wo kann ich Fahrkarten kaufen?
Eine Fahrkarte kann bereits vor dem Fahrtantritt im Anschluss an die elektronische Fahrplanauskunft erworben werden.
Selbstverständlich können Sie auch direkt in den Linienbussen Tickets kaufen, wie z. B. Einzelfahrkarten, Streifenkarten,
Tagestickets, sowie das Bayernticket. Bei Rufbusfahrten besteht die Möglichkeit im Fahrzeug ein Einzelticket und ein
Tagesticket zu kaufen.

Was ist ein Rufbus?
Rufbusse sind flexible Nahverkehrsverbindungen, die nur verkehren, wenn sie spätestens 60 Minuten vor dem jeweiligen
Fahrtbeginn bestellt werden. Die Abfahrtzeiten richten sich nach dem jeweiligen Fahrplan. Sofern für eine im Fahrplan vorgesehene
Rufbusfahrt keine Buchung vorliegt, findet die Fahrt nicht statt. Damit werden Leerfahrten vermieden, und sowohl
ökonomischen als auch ökologischen Gesichtspunkten Rechnung getragen.

Wie kann ich den Rufbus buchen?
Der Rufbus kann bequem telefonisch gebucht werden. Hier erreichen Sie unsere Rufbuszentrale, rund um die Uhr, an allen
Wochentagen, unter der folgenden Telefonnummer: 09571/18 180. Grundsätzlich ist eine Buchung spätestens 60 Minuten vor
dem jeweiligen Fahrtbeginn möglich.

Sofern eine Rufbusfahrt vor 8:00 Uhr beginnt ist eine Buchung bis 24:00 Uhr des Vortages notwendig. Die Erstellung von
regelmäßigen Fahrtaufträgen als Abo ist ebenfalls möglich.

Was kostet der Rufbus?
Für die Nutzung des Rufbusses fallen lediglich Fahrtkosten in Höhe des jeweiligen VGN-Tarifes an. Ein separater Zuschlag
wird nicht erhoben.

Welche Fahrtroute wählt der Rufbus?
Bei einer Rufbusfahrt wird grundsätzlich der kürzeste Weg von der Start- zur Zielhaltestelle gewählt. Da es sich um einen
öffentlichen Verkehr und keine Taxifahrt handelt, kann es sein, dass unterwegs noch weitere Fahrgäste zusteigen.

Wie kann ich den Rufbus mit größeren Gruppen nutzen?
Da die Rufbusfahrten überwiegend mit PKWs bzw. Großraumtaxis durchgeführt werden, müssen Gruppen ab 6 Personen spätestens am Vortag bis 16 Uhr angemeldet werden. Der Transport wird dann im Regelfall mit mehreren Fahrten bzw. mehreren Fahrzeugen abgewickelt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen