Zurückschneiden von Ästen und Zweigen, Hecken und Sträuchern an Straßen, Geh- und Feldwegen

17. Sep 2021

Im Bereich des Marktes Ebensfeld wurde in letzter Zeit häufig festgestellt, dass die Benutzung der öffentlichen Straßen-, Gehsteig- und Radwegflächen durch hereinragende Äste und Gebüsch zum Teil stark beeinträchtigt wird.

Das Bayerische Straßen- und Wegegesetz verlangt, dass Anpflanzungen jeglicher Art entlang öffentlicher Straßen und Wege nicht die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs beeinträchtigen dürfen. Wir bitten daher, überhängende Äste und Zweige entlang der Straßen und Gehwege bündig zur Grundstücksgrenze  zurückzuschneiden.

Besonders wichtig ist auch, die Verkehrszeichen großzügig freizuhalten. Die Bereiche um die Straßenlaternen sind so zurückzuschneiden, dass die Ausleuchtung der öffentlichen  Straßen und Gehwege gewährleistet ist.

Wir bitten um Beachtung.

Anton Schatz
Dritter Bürgermeister

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen