Kellbach in Ebensfeld

Urlauberehrungen durch den Markt Ebensfeld


Die Ehrungen finden jeweils donnerstags um 16.00 Uhr im Rathaus des Marktes Ebensfeld statt.
Folgende Ehrungen werden durchgeführt:

  • 10 Aufenthalte
  • 15 Aufenthalte
  • 20 Aufenthalte
  • 25 Aufenthalte (weitere Ehrungen im 5-er Schritt)


Die Anmeldung der Ehrung (mit der Angabe von Name und Anschrift der zu Ehrenden) muss bis Montag der jeweiligen Woche im Sekretariat des Rathauses unter der Telefonnummer 09573/9608-11, erfolgen.

Wir hoffen, dass alle Vermieterinnen und Vermieter von unserem Angebot Gebrauch machen.

Urlauberehrung am 05.04.2018

urlauberehrung

Bei der Familie Zapf in Ebensfeld verbrachte die Familie Johanna und Karlheinz Gibis aus Schkölen bereits zum 10. Mal ihren Urlaub. Grund genug, um mit ihrer Gastgeberin Frau Marion Zapf zur Gästeehrung ins Rathaus zu kommen. Am 5. April 2018 konnte Erster Bürgermeister Bernhard Storath und Fremdenverkehrssachbearbeiterin Angela Sünkel die treuen Urlauber zu einem kleinen Umtrunk im Rathaus begrüßen. Die Familie fühlt sich wohl im Frankenland, vor allem die Besuche in der Obermain Therme und die Gastfreundschaft der Familie Zapf sind Gründe, um immer wieder hierher zu kommen.
Als kleines Dankeschön für die Treue zum Markt Ebensfeld überreichte Erster Bürgermeister Bernhard Storath an das Ehepaar Gibis eine Treueurkunde des Marktes Ebensfeld, sowie als kleine Aufmerksamkeit einen Gutschein, einzulösen in allen Ebensfelder Geschäften, ein Buch und eine Flasche Sekt für einen gemütlichen Abend im Urlauberquartier.

Urlauberehrung am 17. Oktober 2017

urlauberehrung
Bei Familie Weiß in Erlhof verbrachte das Ehepaar Sonja und Hermann Sehm aus Chemnitz zum 30. Mal ihren Urlaub. Grund genug, um mit ihrer Gastgeberin Frau Weiß zur Gästeehrung ins Ebensfelder Rathaus zu kommen.
Am 17. Oktober 2017 konnten Herr Erster Bürgermeister Bernhard Storath und Anke Franke, Mitarbeiterin der Tourist-Info, die treuen Urlauber zu einem kleinen Umtrunk im Rathaus begrüßen.

Vor allem die Ruhe und das Landleben, die Obermain Therme und natürlich die Gastfreundschaft der Familie Weiß locken Familie Sehm seit nunmehr 20 Jahren mindestens einmal jährlich an den Obermain.
Herr Erster Bürgermeister Bernhard Storath überreichte den Gästen eine Urkunde, einen Gutschein, einzulösen in allen Ebensfelder Geschäften, ein Buch und eine Flasche Sekt für einen gemütlichen Abend im Urlaubsquartier.

Urlauberehrung am 05. Oktober 2017

urlauberehrung kattner
Bei Familie Hanschkow in Ebensfeld verbrachte das Ehepaar Eleonore und Rudolf Kattner aus Bärwalde in Sachsen bereits zum 50. Mal ihren Urlaub. Grund genug, um mit ihrem Gastgeber Herrn Hanschkow zu dieser besonderen Gästeehrung ins Ebensfelder Rathaus zu kommen.
Am 05. Oktober 2017 konnten Herr Erster Bürgermeister Bernhard Storath und Anke Franke, Mitarbeiterin der Tourist-Info, die treuen Urlauber zu einem kleinen Umtrunk im Rathaus begrüßen.
Nachdem Familie Kattner durch Freunde bereits Anfang der 1990er Jahre auf unsere schöne Urlaubsregion am Obermain aufmerksam geworden ist und anfänglich ihren Urlaub in Bad Staffelstein verbrachte, reisen Herr und Frau Kattner nun bereits seit vielen Jahren 2 – 3 Mal jährlich nach Ebensfeld zu Familie Hanschkow.
Familie Kattner fühlt sich hier sehr wohl und nachdem sie sich in der Vergangenheit die gesamte Umgebung von Ebensfeld angesehen hat, genießt sie nun die Ruhe im Urlaub und ihre Besuche in der Obermain Therme.
Herr Erster Bürgermeister Bernhard Storath überreichte den Gästen eine Urkunde, einen Gutschein, einzulösen in allen Ebensfelder Geschäften, ein Buch und eine Flasche Sekt für einen gemütlichen Abend im Urlaubsquartier.

Urlauberehrung am 20. September 2017

ehrungBei Familie Schrenk in Birkach verbrachte das Ehepaar Jeanette und Achim Maiwald aus Gronau in Nordrhein-Westfalen zum 15. Mal ihren Urlaub. Grund genug, um mit ihren Gastgebern Gertrud und Walter Schrenk zur Gästeehrung ins Ebensfelder Rathaus zu kommen.
Am 20. September konnten Herr Erster Bürgermeister Bernhard Storath und Anke Franke, Mitarbeiterin der Tourist-Info, die treuen Urlauber zu einem kleinen Umtrunk im Rathaus begrüßen.
Vor allem die Obermain Therme, aber auch die schöne Landschaft rund um Ebensfeld und natürlich die Gastfreundschaft der Familie Schrenk locken die Familie mindestens einmal jährlich an den Obermain.
Herr Erster Bürgermeister Bernhard Storath überreichte den Gästen eine Urkunde, einen Gutschein, einzulösen in allen Ebensfelder Geschäften, ein Buch und eine Flasche Sekt für einen gemütlichen Abend im Urlaubsquartier.


Urlauberehrung am 10. August 2017

Bei Familie Schrenk in Birkach verbrachte das ehrungEhepaar Fred und Inge Heleine zum 20. Mal ihren Urlaub. Grund genug, um mit ihren Freunden Doris und Günther Knies sowie ihren Gastgebern Gertrud und Walter Schrenk zur Gästeehrung ins Ebensfelder Rathaus zu kommen. Am 10. August konnte Erster Bürgermeister Bernhard Storath und Fremdenverkehrssachbearbeiterin Angela Sünkel die treuen Urlauber zu einem kleinen Umtrunk im Rathaus begrüßen. Die schöne Landschaft, die regionalen Genüsse, die Obermain Thermen und natürlich die Gastfreundschaft der Familie Schrenk sind Gründe, um immer wieder hierher zu kommen.
Erster Bürgermeister Bernhard Storath überreichte den Gästen eine Urkunde, einen Gutschein, einzulösen in allen Ebensfelder Geschäften, ein Buch und eine Flasche Sekt für einen gemütlichen Abend im Urlaubsquartier.

Urlauberehrung am 26. Juli 2017


ehrung
Dem Markt Ebensfeld ist das Ehepaar Elisabeth und Manfred Bergmoser besonders verbunden. Dabei ist die Vermieterfamilie Klinke bereits seit vielen Jahren ihre erste Adresse. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden die treuen Gäste am Mittwoch, 26. Juli 2017, im Ebensfelder Rathaus geehrt.



Erster Bürgermeister Bernhard Storath und Fremdenverkehrssachbearbeiterin Angela Sünkel freuten sich über die Ehrung für 50 Aufenthalte im Markt Ebensfeld.
Die traumhafte Gegend, die zum Erholen und Wandern einlädt, die vielen Brauereien mit ihren Bierkellern sowie die Obermain Therme sind Gründe, um immer wieder hierher zu kommen.
Als kleines Dankeschön für die langjährige Treue zum Markt Ebensfeld überreichte Erster Bürgermeister Bernhard Storath an das Ehepaar Bergmoser eine Treueurkunde des Marktes Ebensfeld sowie als kleine Aufmerksamkeit einen Gutschein, einzulösen in allen Ebensfelder Geschäften, ein Buch und eine Flasche Sekt für einen gemütlichen Abend im Urlauberquartier.

Urlauberehrung am 22. Juni 2017

ehrungDem Markt Ebensfeld ist das Ehepaar Eva Bresenitz-Mohr und Wolfgang Mohr besonders verbunden. Dabei ist die Vermieterfamilie Finkel aus Ummersberg bereits seit vielen Jahren ihre erste Adresse. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden die treuen Gäste am Donnerstag, 22. Juni 2017, im Ebensfelder Rathaus geehrt.
Erster Bürgermeister Bernhard Storath und Fremdenverkehrssachbearbeiterin Angela Sünkel freuten sich über die Ehrung für 20 Aufenthalte im Markt Ebensfeld. Die Obermain Therme, die schöne Umgebung zum Wandern, die Fränkischen Gastwirtschaften und natürlich die Gastfreundschaft der Familie Finkel sind Gründe, um immer wieder hierher zu kommen.
Erster Bürgermeister Bernhard Storath überreichte an die treuen Gäste eine Urkunde, einen Gutschein, einzulösen in allen Ebensfelder Geschäften, ein Buch und eine Flasche Sekt für einen gemütlichen Abend im Urlaubsquartier.

Urlauberehrung am 12. Juni 2017

ehrung

Zu einer besonderen Urlauberehrung konnte Herr Jürgen Stein aus Tönisvorst im Rathaus begrüßt werden. Herr Stein verbrachte bereits zum 50. Mal seinen Urlaub bei Familie Braun in Ebensfeld. Gemeinsam mit seiner Ehefrau sowie der Gastgeberin, Frau Braun, wurde Herr Stein am 12. Juni 2017 zu einem kleinen Umtrunk von Herrn Ersten Bürgermeister Bernhard Storath in das Rathaus eingeladen. Herr Stein fühlt sich in Ebensfeld sehr wohl und erkundet die Gegend gerne mit dem Fahrrad. Auch die Gastlichkeit und besonders das Ebensfelder Bier schätzt er sehr. Als kleines Dankeschön für die Treue zum Markt Ebensfeld überreichte Herr Bürgermeister Bernhard Storath Herrn Stein eine Treueurkunde des Marktes Ebensfeld sowie als kleine Aufmerksamkeit eine Flasche Markt Ebensfeld-Sekt, einen Einkaufsgutschein und ein Buch.

Kontakt

Markt Ebensfeld
Rinnigstraße 6
96250 Ebensfeld

Tel.  09573/9608-0
Fax  09573/9608-30

E-Mail Rathaus

Ebensfelder Nachrichten
bei beiden E-Mail Adressen:
Nur Kontaktaufnahme, keine personenbezogene Infos senden.

Sichere E-Mail Kommunikation

Öffnungszeiten:

Mo-Mi 07:15 - 16:00
Do      07:15 - 18:00
Fr       07:15 - 12:00


 

Kontaktpersonen

Tourismusamt
Frau Angela Sünkel
Tel. 09573 / 960811

touristinfo@ebensfeld.de

Tourismusvereins Ebensfeld e.V.
Frau Roswitha Wich
info@tourismusverein-ebensfeld.de
www.tourismusverein-ebensfeld.de/

Kontakt

MARKT EBENSFELD
Rinnigstraße 6
96250 Ebensfeld

Tel.: 09573 / 9608-0
Fax: 09573 / 960830

Sichere E-Mailkommunikation

rathaus@ebensfeld.de


zum Seitenanfang