ebensfeld und veitsberg

Unterbrunn

Am Südrand des Landkreises Lichtenfels, an der Kreisstraße LIF 8, liegt das Dorf Unterbrunn. Eng an den bewaldeten Osthang des Abtenberges angelehnt, fügt sich das Dorf harmonisch in die Landschaft ein. Von Bewohnern aus grauer Vorzeit erzählen Hügelgräber auf dem Abtenberg, der nach den Vorstehern des Bamberger Klosters Michaelsberg benannt ist. Die Äbte dieses Klosters befahlen über die ausgedehnten Waldungen und erhoben Abgaben von den Unterbrunner Bauern. Durch die Lage an einer Durchgangsstraße wurden die Unterbrunner im Laufe der Geschichte immer wieder von durchziehendem Kriegsvolk heimgesucht. Auch noch nach dem Einmarsch amerikanischer Truppen waren 4 Todesopfer unter der Zivilbevölkerung zu beklagen.

unterbrunn kircheTrotzdem ließ man sich in Unterbrunn nicht entmutigen. Mit Hilfe der hochherzigen Stiftung eines wohlhabenden Landwirtes entstand in den Jahren 1873 - 1875 die Filialkirche
"Mariä Himmelfahrt". Neben der Kirchweih am 2. Sonntag im Oktober wird das Patronatsfest am 15. August besonders festlich begangen. Unterbrunn war auch das erste Dorf mit elektrischem Licht im Landkreis. Bereits 1907 spendete ein von dem einheimischen Ingenieur Josef Wohlleben errichteter Generator allabendlich Strom für die Häuser. Bis um die Mitte des 20. Jahrhunderts war Unterbrunn ein reines Bauerndorf. Die im Tal gelegenen Felder brachten recht gute Ernten. Einige Handwerker arbeiteten für den einheimischen Bedarf. Auch im Staatswald gab es ein paar Arbeitsplätze. Heute bewirtschaften einige Vollerwerbslandwirte die Ackerflächen. Durch die Dorferneuerung und die Ausweisung eines schön gelegenen Bebauungsgebietes hat sich das Ortsbild entscheidend gebessert. Die Gelegenheit zum Angeln an den Baggerseen, Wander- und Radwege mit schöner Aussicht und eine rührige Gastronomie machen das Dorf auch für den Fremdenverkehr interessant.
Die ehemals selbständige Gemeinde schloss sich 1972 dem Markt Ebensfeld und dem dortigen Schulverband an.

Kontakt

Markt Ebensfeld
Rinnigstraße 6
96250 Ebensfeld

Tel.  09573/9608-0
Fax  09573/9608-30

E-Mail Rathaus

Ebensfelder Nachrichten

  zum Bürgerservice
             Online

Öffnungszeiten:

Mo-Mi 07:15 - 16:00
Do      07:15 - 18:00
Fr       07:15 - 12:00

Kontakt

MARKT EBENSFELD
Rinnigstraße 6
96250 Ebensfeld

Tel.: 09573 / 9608-0
Fax: 09573 / 960830

rathaus@ebensfeld.de


zum Seitenanfang