ebensfeld und veitsberg

Erlhof

erlhof

Zum Bereich der politischen Gemeinde Eggenbach gehörte seit eh und je der Weiler Erlhof. Eine stolze bäuerliche Siedlung inmitten einer fruchtbaren Landschaft zwischen Döringstadt und Eggenbach. Früher einmal führte die alte Kaufmannsstraße aus dem Bambergischen hinüber nach Thüringen an Erlhof vorbei. Sei dem Bau der Gemeindeverbindungsstraße von Döringstadt nach Eggenbach liegt Erlhof abseits vom Weg.

Sechs stattliche Anwesen prägen das Bild des Weilers. Allesamt sind auch noch heute Vollerwerbslandwirte, die frühzeitig die Zeichen der Zeit erkannt haben und durch Umstrukturierung die Wirtschaftlichkeit ihrer Höfe erhalten haben. Die Bauern von Erlhof sind vielseitig orientiert. U. a. wird auch hier der Obstanbau groß geschrieben. Im Frühsommer kommen die Händler und holen sich Kirschen. Das schon längst abgeschlossene Projekt der Flurbereinigung war die Grundlage der heutigen Wirtschaftlichkeit. Unzureichende Feldfurchen, Besitzsplitterung und Ähnliches wären für die heutigen Jungbauern undenkbar. Mancher Erlhofer Bauer, der früher seinen Besitz auf 60 verschiedenen Grundstücken bearbeiten musste, hat heute sein Besitztum auf vier oder fünf Grundstücke zusammengefasst. Das bedeutet Rationalisierung.

Der Ausbau der Dorfstraße in Erlhof hat das Bild der bäuerlichen Siedlung in Richtung Fortschritt bereichert. Heute ist Erlhof wie auch Eggenbach ein Ortsteil von Ebensfeld.

Kontakt

Markt Ebensfeld
Rinnigstraße 6
96250 Ebensfeld

Tel.  09573/9608-0
Fax  09573/9608-30

E-Mail Rathaus

Ebensfelder Nachrichten

Sichere E-Mail Kommunikation

Öffnungszeiten:

Mo-Mi 07:15 - 16:00
Do      07:15 - 18:00
Fr       07:15 - 12:00

Kontakt

MARKT EBENSFELD
Rinnigstraße 6
96250 Ebensfeld

Tel.: 09573 / 9608-0
Fax: 09573 / 960830

rathaus@ebensfeld.de


zum Seitenanfang