ebensfeld und veitsberg

Dittersbrunn/Sträublingshof

dittersbrunn

Unterhalb der von einer prächtigen Lindengruppe eingerahmten Veitskirche schmiegt sich das kleine Dorf Dittersbrunn (85 Einwohner) an den Südhang des Veitsberges. Dahinter versteckt sich der Weiler Sträublingshof. Auf der von Prächting heraufführenden Straße öffnet sich eine herrliche Aussicht vom Steilabfall es Frankenjura über den Steigerwald bis zu den Haßbergen. Die geschichtliche Entwicklung des erst 1417 urkundlich erwähnten Ortes ist eng mit dem Adelsgeschlecht derer von Ansberg verbunden.

veitsberg



Der Weiler Sträublingshof entwickelte sich aus einem Lehenhof der Abteil Langheim. Da die Hanglagen und steinigen Böden nur bescheidene landwirtschaftliche Erträge zulassen, sind die Einwohner auf Verdienstmöglichkeiten außerhalb angewiesen. In der Veitskirche, die auf dem Grund der ehemaligen Burganlage Ansberg steht, feiert man Anfang November Kirchweih. Zwei gutbürgerliche Gasthäuser sorgen für das leibliche Wohl von Wanderern und Gästen.


veitsberg1

Kontakt

Markt Ebensfeld
Rinnigstraße 6
96250 Ebensfeld

Tel.  09573/9608-0
Fax  09573/9608-30

E-Mail Rathaus

Ebensfelder Nachrichten

  zum Bürgerservice
             Online

Öffnungszeiten:

Mo-Mi 07:15 - 16:00
Do      07:15 - 18:00
Fr       07:15 - 12:00

Kontakt

MARKT EBENSFELD
Rinnigstraße 6
96250 Ebensfeld

Tel.: 09573 / 9608-0
Fax: 09573 / 960830

rathaus@ebensfeld.de


zum Seitenanfang